Picturetools Blog

Systemblitz Fotografie und mehr.

Mittelformat Fuji GFX 50s

 

Ich habe sie mal ausprobiert. Marco vom Bremer Foto Kontor hat sie mir zur Verfügung gestellt.

Erwartet jetzt keine technischen Daten oder Messwerte, es ist eine rein persönliche Beurteilung.


Als ich hörte, dass Fuji eine Mittelformat Kamera raus bringt, hat mich das gleich interessiert, allerdings befürchtete ich auch, dass sie mit einem elektronischen Sucher daher kommt, weil sie ja sehr kompakt werden sollte.

Na ja, sie ist spiegellos und somit hat sie einen E-Sucher.

Anders herum hat sie jedenfalls einen Sucher, denn ohne ist nichts für mich und weil mich das Format interessiert, habe ich ein paar Aufnahmen mit ihr gemacht.

Nachdem ich mich durch das Menü gearbeitet und für mich geändert habe, bin ich mit dem Stillleben angefangen.

Hierbei habe natürlich in erster Linie mit dem Display gearbeitet und es war sehr angenehm.

Das Rückschau Bild lässt sich auf  „DAUER AN“ stellen und geht nicht nach ein paar Sekunden wieder aus, sondern erst nach einem Tastendruck. Zudem lässt es sich horizontal und vertikal verstellen, was bei tiefem Stativstand sehr gut war. Das Display besticht durch hohe Brillanz und ist von allen Seiten einzusehen.

Die Anordnung der Bedienelemente gefällt mir sehr gut und es gibt viele Möglichkeiten der individuellen Tastenbelegung.

Die beiden Einstellräder vorne und hinten sind mehrfach belegt und lassen sich durch Druck umstellen, dieses geschieht am hinteren Rad leider sehr schnell ungewollt. Aber die 51 MP großen Dateien sind echt beeindruckend.

 

Fuji GFX 50s — 1/125 Sek.bei f 11 , ISO 100 63mm und 5 Canon Speedlite 580 EXII

 

 

Ausschnitt aus dem Original

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun wollte ich noch fühlen wie es ist, aus der Hand zu Fotografieren.

Als erstes fehlt der Hochformat Auslöser an dem Gehäuse, Fuji bietet ein Batteriefach ( Handgriff ) mit dem fehlenden Auslöser an. Ja, Batteriefach, wie passend. Das sollte man auch echt nutzen, denn mit dem einen Akku kommt man nicht über einen Studio Tag. Leider hatte ich ihn nicht, bin mir aber sicher, er kommt auch dem Handling zu Gute.

Ich hatte ja nun das Rückschau Bild auf  „DAUER AN“  gestellt. Das sorgte jetzt erstmal für Verwirrung! Habe ich die Kamera in der Hand, schau ich auch nur durch den Sucher und nach der ersten Aufnahme hatte ich ein starres Bild im Sucher. Das Rückschau Bild wird auch im Sucher angezeigt, was ich nicht wusste, aber sehr geil fand, man braucht die Kamera nicht mehr vom Auge zu nehmen. Allerdings sah ich mein Model nicht mehr, nun ja, „DAUER AN“! Und man muss erst eine Taste drücken, um wieder durchschauen zu können.

Ich habe es dann umgestellt auf 1,5 Sek, das hat mir gefallen. Es geht aber auch noch auf 0,5 Sek einzustellen und für schnelle Sachen auch aus.

Nun weiter. Weil mir der Umgang mit einem E-Sucher neu war,  habe ich nur testweise manuell fokussiert, was leichtgängig und klar war. Der Autofokus mit sehr vielen Punkten ist fix zu verstellen  und genau, aber nicht der Schnellste.

Fuji GFX 50s — 63mm f 5,6

Ausschnitt

Kurzum, es hat mir sehr viel Spass gemacht und der E-Sucher hat mich echt überrascht. Auch das GF 2,8/ 63mm R WR Standart Objektiv ist super, aktuell gibt es noch zwei weitere:

◦Fujinon GF 4/32-64 mm R LM WR

◦Fujinon 4/120 mm R LM OIS WR Macro

 

 

 

 

 

Noch in diesem Jahr sollen drei weitere Objektive auf den Markt kommen:

◦Fujinon GF 4/23 mm R LM WR

◦Fujinon GF 2,8/45 mm R WR

◦Fujinon GF 2/100 mm R LM WR

Die Blitzlicht Steuerung für die Fuji Systemblitze hätte ich auch gerne ausprobiert, weil die Menü Einstellungen vielversprechend sind. Leider hatte ich keines hier. Und weil ich nun mal diese Dinger liebe, werde ich das sicher noch nachholen.

Ein guter Test ist zu finden bei Chip.de

Ab sofort ist für Adobe Lightroom(Version 6.9 oder CC) und Adobe Photoshop (CC) das ACR Update 9.9 erhältlich.

Dies beinhaltet die RAW Kompatibilität zu den folgenden Kameras:

–          FUJIFILM GFX50s

–          FUJIFILM X-T20

–          FUJIFILM X100F

–          FUJIFILM X-A10

Link: https://blogs.adobe.com/lightroomjournal/2017/03/acr-9-9-now-available.html

Gleichzeitig können nun auch die beiden „Tethered Shooting“ Plugins in Kombination mit der GFX50s verwendet werden:

https://creative.adobe.com/addons/producers/121682

 

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: